Hans Adam

6.5.60 in Köln geboren


 

Mobiltelefon

0162 - 4105016


 

Ausbildung:

seit 2001 Mitglied im „Literarischen Zirkel Saarbrücken"
1999 - 2001 Mediengestalter mit Abschluss und
1985 - 1990 Studium „Freie Malerei" an der Fachhochschule für Kunst und Design in Köln;
 

Autor und Herausgeber:

2006 ein Gedichtsbuch "Nur für mich"
2006 ein Katalog „Hans Adam"
2005 „Das Spiel mit den Träumen"
(Teil 1 „Hurra ich bin da" und Teil 2 „Liebe ohne Worte");
2005 „Hände - Handeln"
 

Ausstellungen:

15.04.2007 „Einblicke" Cafe Jederman, Saarbrücken;
 

Lesungen:

2006 „Nur für mich" Cafe Kostbar, Saarbrücken;
15.04.2007 „Einblicke" Cafe Jederman, Saarbrücken;
25.11.2007 „Ein Künstler geht seinen Weg" Forum 3000, Saarbrücken;
 

Gemeinschaftsprojekte:

2006 Ausstellung „Viersionen" mit Katalog,
Herausgeber Horst F. Lühmann und Hans Adam
2004 „Gut im Bild - Bilder und Texte", Resonanz Verlag, Saarbrücken
mit Ausstellung in der Sparkasse, Saarbrücken;
 

Kunst ist für mich eine innere Haltung – so wie die Liebe.
Das heißt nicht, dass alles schön ist, sondern, dass die Dinge so sind, wie sie sind und ich sie trotzdem liebe.
Ich bin mit meinem Herzen dabei, betrachte meine Umwelt, werde zu einem Teil von ihr und erlebe sie.
So trete ich in Resonanz mit dem Sein.
Es ist wie ein Feld, das ich beobachte – ein leeres Blatt Papier,
unbeschrieben, frei von Farbe und Tinte,
und trotzdem liegt eine Schwingung in der Luft, die mich bewegt.

Ich spiele mit den Dingen, wechsle die Position, um die Dinge neu zu betrachten, wobei ich nichts festlege.
Es entsteht ein Mosaik, ein Bild, ein Gedicht oder eine Fotomontage.